Montag, 21. Dezember 2015

Mein neues Hobby...

Aktuell bin ich wirklich sehr im Stress.
(Stimmt nicht, aktuell hab ich gerade Urlaub)
Die berufliche Zukunft ungewiss, aber mit zunehmender Arbeitsmenge bei gleicher Besetzung permanten überarbeitet, Großeltern, die inzwischen jeden Tag Hilfe brauchen, aber diese nur von Familienmitgliedern annehmen.

Da bleibt nicht viel Zeit, um Tagebuch zu schreiben.
Oder ich suche nach etwas, das meinen Geist beruhigt...
Und das habe ich im Häkeln gefunden.

Fast täglich sitze ich abends daheim und häkle. Dabei höre ich Musik. Kein Fernsehen, keine Ablenkung. Ich muss mich auf Muster und Maschen konzentrieren, dann endlich herrscht in meinem Kopf Ruhe.
Und ich kann mich entspannen.

Das war mein erstes Tuch.
Weihnachtsgeschenk für eine Freundin.
Jeden Abend bin ich daran gesessen.
Sieht auf dem Foto nicht so aus, aber es ist 140 cm x 75 cm groß.
 Danach habe ich mich an ein Tuch gewagt, das im Internet "Virustuch" genannt wird.
Der dünne Faden des Garns macht mich aber wahnsinnig, und leider habe ich festgestellt, dass die Wolle echt kratzig ist - für ein Halstuch also eher nicht so mein Fall...
Aber die Farbe ist so wunderschön, also mache ich fleissig weiter.

Ich sammle Muster und überlege schon jetzt, welches ich als nächstes ausprobieren werde.
Tücher haben es mir angetan.
Die Geschenke für die nächsten Geburstage und Weihnachtsfeste sind gesichert...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...