Sonntag, 14. Februar 2016

Wochenrückblick KW 6 2016

Magickal Graphics

[Wetter] Von allem ein wenig. Sonne, Regen, Nebel, temperaturtechnisch alles im Plusbereich.

[Gemacht]  Wie immer während der Arbeitswoche, wenig sieht man von Arbeiten ab. Ich habe versucht, die Abende zu genießen und dabei gehäkelt.

[Gehört]
Meist nur Radio, zum Häkeln dann eine Mischung aus Soudtracks, die ich gerne höre (Star Wars VII, Avengers, Age of Ultron, Captain America)

[Gelesen] Habe mir nach langer Zeit mal wieder ein Buch gekauft. Und es auch gleich zu lesen begonnen. "Die Haltung einer Göttin" (The Goddess Attitude) von Sonja Szielinski. Noch bin ich mir nicht ganz sicher, was ich von dem Buch halten soll. Es hat mich angesprochen, sonst hätte ich es nicht gekauft... aber mehr kann ich erst sagen, wenn ich mehr gelesen habe, dann stelle ich das Buch auch genauer vor. 

[Getrunken] Kaffee, Tee, Wasser, 

[Gegessen]  zumeist fleischlos, hormonbedingt habe ich ein wenig zu oft nach Schoki gegriffen. Aber das ist ok. 

[Gedacht] Das Leben ist schön - und wenn ich mir das oft genug vor Augen führe, glaube ich es vielleicht auch endlich. 

[Gelacht] Doch deutlich mehr, als in der letzten Woche. Besonders gestern - da war ich mit meiner Schwester "shoppen" - und wie das so ist, wenn man "shoppen" geht, sind wir natürlich mit großer Ausbeute nach Hause gegangen. Katzenfutter und Zahnpasta. Aber wir hatten unseren Spaß - und das war wichtig. 

[Gefreut] Habe ich mich darüber, dass meine Lieblingskollegin/Freundin wieder im Büro war. Zwar hustet sie noch, aber sie fühlt sich gut, und daheim ist ihr die Decke auf den Kopf gefallen. 
Außerdem habe ich mein Hotelzimmer für einen Kurzurlaub im März gebucht. Es ist ja eigentlich nur ein Wochenende mit Freunden im Kostüm - aber ich sehe es als kurzen Urlaub an.

[Geärgert] Habe ich mich hauptsächlich über die Einstellung mancher Menschen, denen ich im Rahmen meiner Arbeit begegne. Dass sich heutztage jeder selbst der Nächste ist, ist ja nicht neu. Aber was ich im Lauf der Woche so zu hören bekommen habe, hat mich sprachlos gemacht. Und da muss man mal schaffen. 

[Gelernt] Habe ich, dass auch meine Geduld mal ein Ende hat... wobei, eigentlich hat das jemand anderer gelernt. Mir war das klar. 

[Gekauft] Oh, diese Woche habe ich tatsächlich Geld ausgegeben... für mich alleine. Eine neue Handtasche ist in meine Sammlung gewandert (wunderschön lila und weiß mit Batikmuster) und das oben genannte Buch. Außerdem habe ich einen Weihnachtsgutschein eingelöst - und mir drei Bücher von Ulrike Ascher gekauft (Feuer, Luft und Spirit von den Elementbüchern - Wasser ist ja leider nicht mehr erhältlich und Erde steht schon einige Jahre in meinem Schrank)

[Spirituelles] Ich habe mich in dieser Woche hauptsächlich mit positiven Affirmationen beschäftigt und mit Element-, bzw. Naturmagie in der Theorie. Diese Themen ziehen mich gerade sehr an, also beschäftige ich mich damit. 


[Und sonst so?] Meine Großeltern machen mir Sorgen und sorgen gleichzeitig dafür, dass ich mich ärgere. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich einen ausführlichen Beitrag darüber schreiben möchte, weil das was ich mir denke vermutlich recht herzlos klingen würde, obwohl es so nicht gedacht ist.
Oma war bis Donnerstag im Krankenhaus (mal wieder) und nun ist sie wieder dort, weil sie nicht einmal auf andere hören kann, und jede Hilfe ablehnt  - alleine aber einfach nicht mehr kann....
So kann das nicht weitergehen. Der Familienrat tagt.


[Ausblick auf die nächste Woche] Am Montag gehe ich ins Theater und werde mit meiner Freundin "Gräfin Mariza" sehen. Am Mittwoch bekomme ich abends Besuch von einem lieben Freund um letzte Absprachen für den Kurzurlaub im März zu treffen und nach längerer Zeit mal wieder zu Plaudern. Sonst steht nichts besonderes an. Ich hoffe aber darauf, dass die Woche etwas entspannter ablaufen wird, als die vergangenen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...