Donnerstag, 21. April 2016

Jetzt ist deine Seele frei...

Liebe Oma,

du warst traurig, als deine Füsse nicht mehr recht wollten.
Und am Boden zerstört, als deine Augen immer schlechter wurden, und du schließlich gar nichts mehr gesehen hast.
Du wolltest, selbst als es dir gesundheitlich nicht mir möglich war, nichts mehr, als noch einmal das Meer sehen.

In den letzten Wochen warst du oftmals nur noch physisch anwesend. Dein Geist war auf Reisen. Verwirrt warst du, haben die Schwestern gesagt, wenn du abwesend mit den nutzlos gewordenen Augen an die Decke gestarrt, und von Wiesen, Wäldern, Kühen oder dem Meer gesprochen hast.
Ich bin mir sicher, dass du nicht verwirrt, sondern einfach an einem anderen Ort warst. Du hast glücklich ausgesehen, als du von der sanften Brise gesprochen hast, vom Sandstrand, oder von den Wäldern. Ich glaube, dass dein Geist an all die schönen Orte gereist ist, die du im Lauf deines Lebens besucht hast.
Und für viele Jahre hast du mich mitgenommen, und so weiß ich genau, welche wundervollen Plätze du gesehen hast.

Heute hast du deine Augen für immer geschlossen.
Ganz ruhig bist du eingeschlafen, und hast deinen zerbrechlichen, schmerzgeplagten Körper einfach zurückgelassen.
Jetzt bist du frei.
Deine Seele ist frei... und nun kannst du wieder Reisen.
Ruhe in Frieden - ich hab dich lieb!
Nature Comments & Graphics
~Magickal Graphics~

1 Kommentar:

  1. Es tut mir so leid. Mein allertiefstes Beileid. ich wünsche deiner Oma eine gute Reise.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...